Close

Medienkompetenz 2.0 in Bad Nauheim

In Bad Nauheim steht das Präventionsjahr unter dem Motto „Medienkompetenz 2.0 – Nutzen und Gefahren der neuen Medien“.

Am 3.5. gibt es hierzu eine sehr spannende Eröffnungsveranstaltung mit musikalischen Show-Acts, einem Web-Alarm-Parcours, einer Web-Native-Galerie sowie der Vorführung von Handy-Hacking und Cyber-Mobbing live auf der Bühne des Theaters. Ab 18:30 Uhr findet die kostenlose Veranstaltung im Jugendstiltheather Dolce statt.

Gefolgt wird diese Veranstaltung von verschiedenen Aktionen an denen ich mit einigen Projekten beteiligt bin. Besonders ist das Ganze, da sich verschiedene Institutionen zusammengeschlossen haben um gemeinsam, mit allen Bad Nauheimer Schulen sich des Themas Medienkompetenz anzunehmen!  Weitere Infos über die Projekte werden hier – inklusive Erfahrungsberichten im Laufe des Jahres folgen.

Den Flyer zur Auftaktveranstaltung finden sie hier…

Bad_N_Poster_1604_online

und den Pressetext gibt es hier:

Internetankündigung-1

“I Took an Arrow in the Knee”- über Internetphänomene und ihren Ursprung

Manchmal schleichen sich in die Kommunikation unter Jugendlichen offline Internetphänomene (Memes) ein. Phrasen aus Computerspielen, Internetforen oder  sozialen Netzwerken werden geteilt, verändert und fließen schließlich in die offline Kommunikation ein. Solche, Meme genannten, Phänomene können unter anderem Flash-Animationen, Kurzfilme, Bilder, Audiobeiträge, Blogs oder ganze Internetseiten sein. Diese verbreiten sich auf Grund ihrer lustigen, schockierenden oder sonst irgendwie auffälligen Inhalte im Internet weiter. Nutzer teilen sie vor allem bei Facebook oder in Spieleforen bzw. während des gemeinsamen Onlinespiels.

Nachdem auf diese Art und Weisen Zeichnungen, Sätze oder Filmszenen verändert und adaptiert werden, lässt es sich für Außenstehende oft schlecht nachvollziehen woher diese Phänomene ursprünglich kommen. Abhilfe hierfür schafft die Internetseite http://knowyourmeme.com/

Hier kann man gezielt nach Sätzen suchen und ihre ursprüngliche Bedeutung herausfinden. So wie der in der Überschrift zitierte Satz aus dem Computerspiel „The Elder Scrolls“

http://knowyourmeme.com/memes/i-took-an-arrow-in-the-knee

Beachtenswert ist hierbei auch die Kommentarfunktion auf der Seite und die Möglichkeit anhand der Views (oben rechts am Artikel durch eine Brille dargestellt)  herauszufinden wie aktuell ein Meme gerade ist.

Linktipps

„Web 2.0 in der politischen Bildung – Lernformate zwischen Bildungsstätte und Internet“ stellt Jöran Muuß-Merholz in diesem Video für pb21.de vor. Der Beitrag ist schon etwas älter, aber gewinnt gerade an Aktualität, da in immer mehr Veranstaltungen Medien eingesetzt werden um diese zu dokumentieren oder um Personen die nicht anwesend sein können an der Diskussion teilhaben zu lassen.

http://vimeo.com/25860662

80 englischsprachige Alternativen zu Youtube für den Einsatz im Unterricht stellt dieses ebook vor:

http://issuu.com/medkh9/docs/eighty_alternatives_to_youtube/1

Termine April/Mai 2012

Am 17.4.2012 gebe ich zusammen mit meiner Kollegin Frau Kremser eine Fortbildung zu Prezi – einem Plattformunabhängingen Präsentationsprogramm- für den Jugendschutz FFM

http://www.jugendschutz-frankfurt.de/

Am 19.4.2012 spreche ich, ebenfalls zusammen mit Frau Kremser, auf dem Hessischen Jugendschutzmeeting zum Thema Onlinemobbing.

Am 9.5.2012 findet der Fachtag „Mobbing & Cybermobbing“ im Offenbacher Rathaus statt. Den Flyer dazu können sie hier herunterladen:

FachtagFlyerfront2012 

FachtagFlyerinnen2012