Wochenrückblick KW37

Apps

Diese Woche hat sich jede Menge medienpädagogisches getan. Apple hat ein Programm für den Kauf großer Stückzahlen von Apps gestartet. Dieses ermöglicht Bildungseinrichtungen Apps zu kaufen und an Schüler, Studenten und Lehrkräfte zu verteilen (http://www.apple.com/de/education/volume-purchase-program/).

Netzwerke

Im Rahmen der Wahlen in den USA wurde erforscht, wie sich die Einbindung von Bildern der Facebookfreunde zusammen mit der Information, dass diese wählen waren auf die Wahlbereitschaft der Nutzer auswirkte. Tatsächlich konnten 0,4% mehr Wähler durch diese Einblendung gewonnen werden als ohne Einblendung. Der bloße Aufruf wählen zu gehen, ohne die Einbindung der Freunde brachte keine erhöhte Wahlbeteiligung (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/facebook-experiment-die-macht-der-besten-freunde-a-855195.html). Die Suchmaschiene Wolfram Alpha bietet seit kurzem eine neue Funktion an. Hier kann man das eigene Facebook Profil analysieren lassen. Interessante Sache. (http://www.medienpaedagogik-praxis.de/2012/09/12/eine-analyse-der-gespeicherten-facebook-daten/)

Welche Einwohner welcher Länder miteinander Facebookfreundschaften pflegen kann man auf der interaktiven Karte von facebookstories nachvollziehen. Der Einsatz der Karte im Geschichtsunterricht zum Thema Migration ist sicherlich interessant. Gerade die Beziehung zwischen Deutschland und der Türkei kann hier sehr gut zum Ausdruck gebracht werden. (http://www.facebookstories.com/stories/1574/interactive-mapping-the-world-s-friendships#color=continent&story=1&country=DE)

Die VZ Netzwerke (ja es gab/gibt sie noch, StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ) sind wieder verkauft worden. Holtzbrinck hat sich von den Netzwerken getrennt. Der ursprüngliche Plan SchülerVZ zu einer Art Lernplattform umzubauen bleibt wohl in Teilen bestehen. Damit sind auch die dort gespeicherten Daten in fremde Hände übergegangen. Interessant dabei ist, dass die Daten ja nach deutschem Datenschutzrecht behandelt wurden und jetzt außerhalb der deutschen Rahmenbedingungen weiter behandelt werden. (http://www.wuv.de/digital/was_hinter_dem_vz_deal_wirklich_steckt)

Computerspiele

Die Nominierungen für den TOMMI Kindersoftwarepreis 2012 stehen fest. Wer sich über empfehlenswerte Spiele informieren möchte ist hier richtig. (http://www.kindersoftwarepreis.de/index.php?id=401). Apropos Spiele…Blizzard hat, wie jetzt bekannt wurde seit 2007 auf den im Spiel gefertigten Screenshots ein Wasserzeichen eingebaut mit dessen Hilfe nachvollzogen werden kann mit welcher IP und auf welchem Server das Bild entstanden ist.( http://games.slashdot.org/story/12/09/11/149228/activision-blizzard-secretly-watermarking-world-of-warcraft-users)

Vermischtes

Das Bundesministerium dür Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat das I-KiZ ins Leben gerufen. Das Zentrum für Kinderschutz im Internet. Ob mehr als politischer Aktionismus hinter der Gründung steckt wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Aktuell sollen dort Eltern Verstöße im Internet melden und sich Rat holen können. Wobei der Rat holen Button auf die Nummer gegen Kummer verweist. Für Kinder und Jugendliche gibt es die gleichen Möglichkeiten. Also zumindest bisher keine Neuerung zu den bestehenden Möglichkeiten. (http://dialog-internet.de/web/initiativen_internet-kinderschutz-zentrum)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s