Tech4Good

Hier entsteht eine Sammlung von kleinen Apps / Diensten / Anwendungen, die mit Hilfe von Technik das Leben (Anderer) besser machen.

https://mapswipe.org

Mit Hilfe dieser App unterstützt man Hilfsorganisationen im Katastrophenfall auch abgelegene und einzelne Häuser / Familien zu erreichen. Man sichtet Kartenmaterial und markiert Stellen, an denen Menschen leben.

https://sharethemeal.org/de/

Eine App vom World Food Programm- bei der man kleine Beträge spendet und sein „Essen teilen kann“ indem man Fotos vom Essen macht, Sie mit der App teilt und 40 Cent spendet. Lustige Idee, den „ich fotografiere mein Essen Trend“ positiv zu verwenden. Außerdem kann man Teams bilden und an Challenges  teilnehmen.

https://www.codecheck.info und https://www.bund.net/chemie/toxfox/

Diese Apps sollen verraten, was in unseren Kosmetika bzw. Lebensmitteln (nur Codecheck) drin steckt. Einfach den Code scannen und schon bekommt man nützliche Infos. Ich bin auf die Apps gestoßen, als es wieder mal um Mikroplastik im Duschgel ging. Leider haben beide ihre Schwächen. Bei Codecheck sollen die Infos teilweise veraltet sein und es findet keine Einordnung statt, ob der Stoff vielleicht im ein oder anderen Produkt wirklich Sinn macht. Das gibt es nämlich auch. Codecheck bringt noch ein paar zusätzliche Funktionen mit, wie Alternativprodukte und News rund ums Thema. Wer es einfach mag, sollte dann lieber auf ToxFox zurück greifen. Die Datenbank dahinter ist die Selbe. ToxFox ist werbefrei, Codecheck gibt es als werbefinanzierte Version oder als Bezahlapp.